Kampf gegen Fake News: WhatsApp schränkt Weiterleitungsfunktion ein

[Blockierte Grafik: https://www.e-recht24.de/images/stories/categories/brands/thumb/whatsapp.jpg]

Der Social-Media-Einfluss auf die öffentliche Meinung hat in vielen Teilen der Welt dramatische Ausmaße angenommen. Nach Gewaltwellen und zahlreichen Lynchmorden in Indien sah sich die Facebook-Tochter zum Handeln gezwungen. Was dort im letzten halben Jahr offenbar funktionierte, gilt nun für alle 1,5 Milliarden Nutzer weltweit: WhatsApp-Nachrichten können nur noch an maximal fünf Kontakte oder Gruppen weitergeleitet werden.

[Blockierte Grafik: http://feeds.feedburner.com/~r/erecht24/~4/YjpletSPiZM]


Quelle: eRecht24