Datenpanne: Amazon gibt Alexa-Sprachaufnahmen an Unbefugten weiter

[Blockierte Grafik: https://www.e-recht24.de/images/stories/categories/brands/thumb/amazon.jpg]

Ein aktueller Zeitschriftenbericht könnte Freunde smarter Lautsprecher in Sorge versetzen: Zwei Amazon-Kunden haben zeitgleich eine Übersicht ihrer gespeicherten Daten angefordert. Einem von beiden gehört eine Echo-Box. Doch die Sprach-Dateien aus seinem Wohn- und Badezimmer landen bei dem anderen Kunden. Anhand der persönlichen und teils intimen Informationen lässt sich sogar auf die Identität des Besitzers schließen.

[Blockierte Grafik: http://feeds.feedburner.com/~r/erecht24/~4/BCDDLO4wdWE]


Quelle: eRecht24