Bestechlich: Amazon-Mitarbeiter verkaufen Kundendaten

[IMG:https://www.e-recht24.de/images/stories/categories/brands/thumb/amazon2.jpg]

Dass Kundendaten bei Konzernen wie Amazon und Facebook nicht in den besten Händen sind, überrascht heute keinen Verbraucher mehr. In der Regel sind die Konzerne jedoch selbst und mit Absicht dafür verantwortlich, wenn sie Userdaten an Dritte weitergeben. Ein aktueller Fall aus China bringt jetzt eine neue Form des Datenmissbrauchs ans Tageslicht. Dort sollen Amazon-Mitarbeiter Kundendaten an externe Händler verkauft haben. Was für Daten sind geleakt? Und was sind die Daten wert?

[IMG:http://feeds.feedburner.com/~r/erecht24/~4/ycfhbcWF8h0]


Quelle: eRecht24