WhatsApp-Verbot: Continental AG untersagt Nutzung auf Diensthandys

[IMG:https://www.e-recht24.de/images/stories/categories/datenschutz/thumb/datenschutz12.jpg]

Die DSGVO zeigt erste Konsequenzen für die beiden Messenger WhatsApp und Snapchat. Die 235.000 Angestellten des deutschen Auto-Zulieferers Continental dürfen beide Dienste ab sofort nicht mehr auf Firmengeräten nutzen. Stattdessen soll auf „sichere, verfügbare Alternativen“ zurückgegriffen werden. Der börsennotierte Konzern will so die persönlichen Daten von Kunden und eigenem Personal schützen.

[IMG:http://feeds.feedburner.com/~r/erecht24/~4/hx_i0t2xjmw]


Quelle: eRecht24